Startseite
  Über...
  Archiv
  Studium
  Stories...
  Harry Potter Fantreffen
  Gästebuch
  Kontakt

 

Disclaimer: Fuer die Inhalte verlinkter Seiten uebernehme ich keine Verantwortung.

http://myblog.de/youji-chou

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Flying with Attempto ^^
  Kenkens Blog
  Omittchis Blog
  Schuschus Blog
  Darkies Blog
  Ranchanblog
  Nachtschattenelfenblog
 
Hurra wir leben noch

Music: Wise Guys - Ohrwurm

Mood: eigtl gut - es ist schon fast Wochenende ^^

OMG... ist das ewig her, dass ich geblogg hatte...

das WE in Hornstein war soooooooooo toll *_____* aber ja. Hm.

Was ist seither alles passiert? Ich habe meinen Führerschein inzwischen *strahl* jetzt fehlt mir nur das MOtorrad ^^ aber das kommt dann im Frühjahr nach.

Dann hatte ich die letzten drei Wochen "Sommerurlaub"; währenddessen war ich bei meiner Bank, um mal einen "Finanzplan" für meine Vermögensbildung zu erstellen... das ist gar nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat, wie das Leben aussehen soll.... *drop*

neues Lied: Wise Guys - Die Philosoffen

Was mich sehr freut, ist, dass ich mit Marlene und Oli wieder ein sehr gutes Verhältnis habe ... das war ja ein wenig "gestört" bzw non-existent seit den Mails vor dem (letztlich nicht stattfindenden) Pfingsttreffen. Das war schon was, was mir gefehlt hat, das Marlenchen ....

Heute hab ich mal wieder mit dem Schuschu-Tigerchen telefoniert ^^ das war echt toll... die Süße fehlt mir... *Seufz*

Am Samstag bin ich mit dem Spaichinger Kirchenchor auf dem Diözesan-Kirchenmusik-Tag in Weingarten --- den ganzen Tag singen *mich schon freu* das wird sicher toll ^_____^

Hm... weiß gar nicht so recht, was ich erzählen soll.... am Montag darf ich zu ZF nach Schweinfurt auf Kundenbesuch...

Jo. Aber ich werde (ich gelobe es mal wieder) wieder regelmäßiger bloggen ^^ jaja. ich weiß. Ich nehm es mir immer wieder vor... *drops*
4.10.07 21:56


Youji auf dem Diözesankirchenmusiktag 2007

Music: "Wise Guys" Denglisch

Mood: subbi

Hui, hab ich erwähnt, dass ich die deutsche Sprache liebe? Weil in keiner anderen Sprache könnte man ein so langes Wort wie "Diözesankirchenmusiktag" bauen... *lach*

Aber was genau ist das denn nun? Naja. Wie die meisten wissen, bin ich ja katholisch und singe auch im Kirchenchor. Und gestern war so ziemlich DAS Happening der "Kirchenchorszene" der Diözese Rottenburg-Stuttgart, eben der Kirchenmusiktag.
Nun, wie läuft so was ab? Zunächst muss man als Youji zu einer unchristlichen Zeit für einen Samstag aus den Federn, weil der Bus um 7:00 Uhr abfährt. Dann ist man 1,5h unterwegs nach Weingarten, um dort den Tag mit einer einstündigen Probe in der Basilika zu verbringen.


(Bild ist von www.oberschwaben-tourismus.de)

Im Anschluss ist der Begrüßungsgottesdienst. Hab ich erwähnt, dass es ein total tolles Erlebnis ist, wenn du in so einer riesigen Kirche bist, mit ca. 2.000 anderen Leuten, und die alle zusammen mit dir musizieren? Wahnsinn!
und dann noch der Klang der Gablerorgel, die dort ist... wir haben sogar das berühmteste Register dieser Orgel gehört, die sog. "Vox Humana"


(Bild von www.dra.de)

Und wenn ihr denkt, die sieht durch die Fotos groß aus - die nimmt, abgesehen von vll. 4 m für die SEitenemporen, die komplette Breite des Gebäudes ein... da wäre mancher Student neidisch, wenn er die Fläche dieses Instruments als ZIimmer hätte ... *find*
Um euch ein Bild zu vermitteln, wie das innen aussieht, noch ein Bild...


(Bild von www.Weingarten.de)

Unser Chor stand auf der Empore rechts, ganz vorne.
Jo. Dann, im Anschluss fanden die morgendlichen Workshops und Podiumsdiskussionen statt, an denen man teilnehmen konnte. Ich habe morgens einen Workshop über Latein im heutigen Kirchen(musik)alltag gehört, und dabei haben wir auch einige gregorianische Gesänge gesungen und ich muss sagen, das macht echt Spaß, wenn man mal raushat, wie man diese Noten lesen muss *grins*
vor dem Essen haben wir dann mitten in WEingarten ein paar Lieder gesungen *kicher* das war toll ^^
Nach dem Essen in der Cafeteria der PH (Pädagogische Hochschule) gings zum zweiten Workshop, dieses Mal in meinem Fall Englische Chormusik. Das war echt der Hammer... die Dozentin hat mit uns auch viel gesungen, und da wir da komplett gemischt saßen, hatte ich die Freude, neben mir einen Alt un hinter mir einen Tenor zu hören *lach*
Ja, und dann gings auf zum Endspurt; nach einer weiteren Stunde Probe fand der Abschlussgottesdienst statt. Am meisten beeindruckt hat mich dabei das "Sanctus": das war für vier Chöre arrangiert (wir waren der dritte von vier) und Chor 2 waren "nur" 15 Leute oder so, die uns gegenüber standen - aber die ham uns locker in die Tasche gesteckt... die haben mich doch sehr an den Tritonus erinnert... *schwelg*
Wir sind dann ca. um halb 8 wieder zurück Richtung Spaichingen gefahren, alle vollkommen erledigt.
Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, so viel ist klar! Jederzeit wieder!

So... hm. Wenn ich auf die Uhr schau, stelle ich fest, dass meine Rollenspielgruppe gleich hier aufkreuzen wird, ich sollte mich also mal langsam daran machen, das hier zu posten, und mich in mein Alter-Ego zu verwandeln... eine Thorwaler Skalde.
Das ist eine Bardin und Sagenerzählerin ^^

Also, see ya
7.10.07 14:27


Update

Music: Gotthard "The other side of me"

Mood: Verschnupft und kratzig (im Hals)

So, ... das Update XD da ich Bereitschaft habe und daher nicht besonders weit weg kann von zu Hause dachte ich mir, ich könnte ja mal wieder bloggen... weil ich die letzten Tage so viel geschlafen habe, dass es eigtl nciht mehr mehr geht XD

Und eben weil ich Bereitschaft habe, kann ich heute auch nicht zu Diana und Uli auf ihre jeweiligen Geb.-Parties... was ich ziemlich schade finde... *seufz* aber andererseits ist es wahrscheinlich besser so, ich meine, ich war jetzt die Woche mehr oder weniger neben der Spur, weil ich erkältet war, und heute gehts mir eigtl soweit wieder gut. Und so eine Party wäre sicher nicht gerade förderlich für meine Genesung gewesen
Wobei ich bei Diana schon allein deshalb gern gewesen wäre, weil ich mir große Sorgen um die Süße mache... sie ist ja normal die absolute Powerfrau, die ncihts umwirft, aber in letzter Zeit ist es alles etwas zu viel und sie ist so erschöpft und müde... ich mach mir wirklich Sorgen, dass sie sich zu viel zumutet. Und da wollte ich mich selbst davon überzeugen, wie schlimm es ist... weil am Telefon hört sichs echt schlimm an... *drops*

Jo. Unser Bereitschaftshandy ist am Donnerstag kaputt gegangen (nein, ich hatte nichts damit zu tun!); irgendwas mit den Klingeltönen ist nciht in Ordnung. weil jemand aus dem Versand versucht hat mich anzurufen und ich habs erst ne Stunde später zufällig gesehen... und wenn man durch die Klingeltöne klickt, dann kommt bei 90% "Datei fehlerhaft"... was ziemlich schlecht ist, wenn man das Ding eigtl immer hören sollte. Also habe ich am Freitag morgen das moniert, und jetzt im Moment die SIM Karte in einem anderen Handy drin. Weil ich kann ja schlecht 24/7 auf das Ding starren ob es vll klingeln könnte. Das kann ja kein Mensch von einem verlangen, finde ich.

Jo. Ansonsten war die Woche relativ ereignislos... obwohl - ich war am Montag in Schweinfurt bei einem meiner Kunden. Das war sehr nett eigtl ^^ abgesehen davon, dass ich den ganzen Tag nix gegessen hatte außer nem Muffin. (ich meine, ich frühstücke ja grundsätzlich nicht, und irgendwie haben wir nix gegessen zu Mittag... und sind dann erst abends um 8 daheim gewesen, weil wir auf dem Rückweg übelst im Stau standen)...
Oh ja, ich danke Gott dafür, dass sich irgendwer gedacht hat "ich könnte meine Pizzen hja auch außerhalb meines Restaurants verkaufen!"

Oh und mein Badminton-Schläger ist da ^^ ich habe mit Petra beschlossen, dass wir zwei zusammen spielen wollen, und da die Dinger mir regulär zu teuer sind, hab ich für sagenhafte €3,60 einen auf EBay ersteigert *stolz auf mich bin* nächste Woche wollten wir das erste Mal spielen gehn, mal schauen, wie das wird... bin doch so außer Form... aber das tut mir sicher gut, ich bin viel zu unsportlich. *find*

So, aber jetzt mach ich mal Schluss, mein Haushalt wartet nicht... weil ich will ncoh meine Bettwäsche waschen, die ganzen Krankheitskeime raus .... und so. jo. Youji im Hausfrauenmodus... das ist so der einzige Nachteil einer eigenen wohnung... wobei - als Nachteil seh ichs eigtl nicht. Ich mein, man kann dann sein Zeug waschen, wenn mans für richtig hält, nicht, wenn Mama sagt "Schwarze Wäsche wasch ich aber erst übermorgen, egal, wie dringend du das brauchst!" oder so *grins*

Also, see ya!

Und passt auf euch auf!
13.10.07 16:49


SCREAM!

Music: Frank Sinatra - New York New York

Mood: Wochenendig XD


Das Youji hat was absolut sensationelles erlebt..... (nein, damit meinte ich nicht, dass meine Kollegin mich auf die Backe stempeln wollte, weil ich frech war & auch nicht, dass ich neue Fischlis für mein Aquarium gekauft hab^^)
Bianca rief mich am Donnerstag abend an, sie hätte Freikarten für die Terenzi-Horror-Nights im Europapark für den Freitag gewonnen, und ihr Freund sei krank, könne also nicht mit.
(falls euch der Name Terenzi vage bekannt vorkommt - das ist dieser ex-Boyband-Sänger, der Sarah Connor geheiratet hat).
Natürlich hab ich sofort vehement abgelehnt. Nein, nicht wirklich. Wir sind also am Freitag nach Rust gefahren und nach Stau und Unfällen auch da angekommen und haben dann den Europa-Park betreten. Schon krass, das war alles hammermäßig dekoriert, mit keine Ahnung wie vielen Millionen Kürbissen in allen Farben, Größen und Formen. Jap. Wir haben dann mal locker angefangen, mit der Geisterbahn. Es waren leider wenige Bereiche zugänglich, aber die waren halt voll auf diese Horrornight abgestimmt. Überall waren eben Schauspieler unterwegs, die als ZOmbie, Kettensägenmörder, Vampir, Clown..... u den Leuten Angst gemacht haben. und damit übertreib ich nicht... wir sind einmal durch so ne Gasse gelaufen, als da plötzlich alles voll Nebel war, und nebn uns taucht so einer aus dem Nichts auf! Naaaaaaaaaaja. Dann sind wir erstmal Eurostar (als Kürbisversion) gefahren *kciher* gut, dass wir gaaanz vorne saßen und hinter uns "normale" Leute... weil hinter denen war eines der Monster eingestiegen und hat die zwei die ganze Zeit des Aufstiegs nicht in Ruhe gelassen...... Jap. Dann haben wir uns die Hauptattraktion dieser Sache, das "Hell's Inn" ausgeguggt und beschlossen, wenn wir schon da sind, dann sollten wir das auch mitmachen. Schlechte Idee. Mir fällt da spontan nur der Vergleich mit dem Haunted House, in dem wir in Atlanta waren, ein. Ein Haus, durch das man durchmuss, ein Raum schlimmer als der andere. Zuerst wurden wir noch von einem "Geisterjäger" geführt. Die ersten paar Räume waren auch noch nicht soooo das Problem... aber dann wurde er sozusagen von den Monstern geschnappt, und ab da war es dann nur noch krass. Am übelsten war (meiner Meinung nach) der Raum, in dem Menschen geschlachtet wurden und die sich ein Mädel, das normal angezogen war, geschnappt haben... wir dachten echt, die gehört zu uns.... naja, gut, könnte auch sein, dass die vorne nicht weiter sind, weil der nächste Teil (der da noch dazugehörte) eine Kühlkammer war, mit "Leichenteilen" und in Binden eingewickelten Körpern.. und der Geruch war schlimm..... >.<
Naja, ich dachte, schlimmer kanns nicht werden; aber es wurde. Bianca kam auf die glorreiche Idee, auch noch das "Dunkellabyrinth" auszuprobieren.... ihr kennt sicher diese Gläserlabyrinths, die es auf Jahrmärkten gibt... nun, man kann es damit vergleichen; aber es ist komplett dunkel. Du siehst einfach gar nichts. Und es kann jederzeit passiern, dass irgendwer plötzlich von der Seite nach dir greift oder ruft oder so... das war echt Terror. Ich bin da schier gestorben drin. (Und damit übertreib ich jetzt nicht viel, ich hab wirklich gezittert und musste mich erstmal festhalten, als ich da raus war... ganz davon abgesehen, dass ich Bianca die Hand zerquetscht hab, während wir durhc sind.)
naja. Bilder gibts hier.... allerdings (verständlicherweise) nicht vom Inneren des "Hell's Inn" Da hatten wir nun wirklich nicht den Nerv, zu fotografieren.... *Grusel*

Also, in diesem Sinne - heute ist nicht alle Tage, ich meld mich wieder keine Frage ^_____^
20.10.07 19:39


Teste dich ^^

Hm... in einem Anfall von Persönlichkeitsveränderung bin ich mal wieder bei teste-dich.de gelandet XD
und hier ein paar Ergebnisse:

Star-Wars-Charakter-Test

Zu 50 % sind Sie: Du bist ein Jedi! Hilfsbereit bestreitest du jede notwendige Mission. Obwohl du dir nicht von jedem etwas sagen lässt, hörst du auch auf den Rat der Feinde, wenn sich dieser als nützlich erweist.
Du bist dafür geschaffen, die Republik zu ehren und zu verteidigen!

Sie hätten noch das folgende werden können:
Zu 30 % sind Sie: Du bist ein Sith! Ein Mensch, der vor nichts zurückschreckt. Am liebsten würdest du die Galaxie beherrschen und zögerst auch nicht, gute Freunde zu töten, wenn du überhaupt welche hast.
Du tust alles in deiner Macht Stehende, um deinen Platz im Imperium zu sichern und Rebellen ein- für allemal zu vernichten!

(muharhar)


Was für ein Engel warst du?

Zu 50 % sind Sie: Du warst früher ein Beschützer-Engel (Schutzengel).
Du beschützt jeden, egal ob gut oder böse.
Du bist ein Schutzpatron.

Sie hätten noch das folgende werden können:
Zu 40 % sind Sie: Du warst früher ein Engel der Hoffnung.
Die Hoffnung wird dich immer und überall umgeben.

(0hne Worte)


Harry Potter: In welcher Ministeriumsabteilung arbeitest du?

Zu 40 % sind Sie: Du arbeitest in der Mysteriumsabteilabteilung oder in der Abteilung für magische Strafverfolgung.
Du bist ein angesehener Mitarbeiter und hast gute Chancen auf eine Beförderung.

(solang ich nicht in das Gehirnbecken spring...)


Herr der Ringe: Welcher Dunkle Herrscher bist du?

Zu 70 % sind Sie: Du bist Morgoth, der Dunkle Feind der Welt. Das Böse hast du selbst erfunden und alle anderen dunklen Herrscher sind bloße Kopien, doch deine göttliche Macht erreichen sie nicht.
Alles Böse, das geschieht, dient deinem Zweck.

(hehehe.....)


Welcher Elisabeth-Musical-Charakter bist du?

Zu 30 % sind Sie: Du bist der ziemlich lustige Lucheni, der zum Mörder wird
Sie hätten noch das folgende werden können:
Zu 30 % sind Sie: Du bist der leidenschaftliche Tod, der jeden mit einem Blick verführen kann.

(na dann..... hab ich ja einen Mordsspaß XD)
21.10.07 18:10


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung